Ute Heinen
Ute Heinen

1. Beisitzerin

Instructorin für Nordic-, / Walking

Hardmut Skarda
Hardmut Skarda

Beisitzer

Vereinswertung

Instructor für

Nordic-, / Walking

Iris Jeromin
Iris Jeromin

2. Vorsitzende
Instructorin für
Nordic-,/ Walking

Hartmut Berntßen
Hartmut Berntßen

Vereinsarbeit

Instructor für 

Nordic-, / Walking

 

 



NW/Walking-Training

Immer wöchentlich dienstags und donnerstags um 18:00 Uhr am Auestadion.

Walking-Interessierte bitte bei den Übungsleitern anmelden.

Neu-Einsteiger-Kurse 2020 werden offiziell bekannt gegeben!

 - - - NEWSTICKER / TERMINE - - -

07.12.2019 Samstag 18 Uhr

HADI Weihnachtsfeier u.a. mit Ehrung Walking Vereinsmeisterschaft

24.12.2019 Dienstag

Heiligmorgenlauf HADI 8 bis 10 Uhr nach Absprache Walker

31.12.2019 Dienstag

diverse Silvesterläufe siehe Termin Dezember (linke Spalte)

Zwei neue Instructoren für Walking / Nordic-Walking bei den Lauffreunden HADI Wesel 

Hardmut Skarda und Hartmut Berntßen, Walking-Betreuer der HADI´s haben soeben die Ausbildung zum qualifizierten Instructor  für Walking/Nordic-Walking im Leichtathletik-Verband Nordrhein e.V. erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausbildung beinhaltete biologisch-physiologische Grundlagen, Trainerverhalten, Zielgruppen und Gesundheitsaspekte, Herzfrequenzorientiertes Training, Ausrüstung, Material und Streckenauswahl, Walking/Nordic-Walking-Technik, Haltungs-schulung, Trainingssteuerung und Trainingsmethoden sowie Versicherungs- und Rechtsfragen.

Das Interesse an der Sportart Walking/Nordic Walking ist im Freizeitsport ungebrochen groß. Seit einiger Zeit wächst auch die Gruppe der leistungsorientierten Walker stetig und in den Vereinen steigt der Bedarf an qualifizierten Übungsleitern mit einer Walking/Nordic Walking-Ausbildung, welche die unterschiedlichen Anforderungen bedienen können.

Mit dem nun vorhandenen Instructoren-Team von 4 Übungsleitern bieten die Lauffreunde HADI Wesel nun weitere entsprechende Umsetzungsprofile für die praktische Arbeit und den Aufbau sowie die Planung von gesundheitsfördernden  Übungseinheiten. Weitere Interessenten für Walking/Nordic-Walking sind bei den HADi´s herzlich willkommen, in einer angenehmen Gemeinschaft für ihren Spaß und ihre Gesundheit etwas zu tun. 

gez. Hartmut Berntßen und Hardmut Skarda

Erfolgreicher Walking Saisonstart mit dem Nikolaus in Schmachtendorf!

 

In Oberhausen beim Nikolauslauf lief es für die10 Hadi Walker wieder wie geschmiert. Vor dem Lauf holte man sich den Segen vom Nikolaus persönlich ab.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmtraining ging es auf die Strecke.

Beim NordicWalking der Frauen holten Ruth Platz 1, Martina Platz 2 sowie bei den Herren Hardmut Platz 1 und Ludger Grunden holte bei seiner Hadi Premiere auf 5 km Platz 3. Silke Zimmer durfte sich beim Walking einer neuen Bestzeit erfreuen. Auch alle anderen Walker hatten am Sonntag viel Spaß.

Da man auch noch viele alte Bekannte vor Ort traf, wurde es nach dem Lauf ein geselliges Glühweintrinken und Weckmann-Essen.

Walking Saisonabschluss beim Martinslauf in Düsseldorf 10.11.2019!

 

Zu neunt haben die HADI Walker bei herrlichem Wetter am Unterbacher See kurz vor Saisonende noch einmal ihr Bestes gegeben. Mit 81 teilnehmenden Walkern war die 10 km-Strecke sehr gut besetzt.

Ein tolles Ergebnis war dabei der 2. Platz von Sonja Schramm, der von den anwesenden Hadis mit Applaus bedacht wurde. Desweiteren holte Herbert Schramm den 4. Platz, Ludger Grunden, der seine Hadi-Premiere feierte den 8. Platz und Hardmut Skarda den 9. Platz der Männer.

Martina Langhoff erreichte Platz 5 der Frauen vor Ruth Koster mit Platz 8, die auch eine persönliche Bestzeit walkte. Ebenfalls erfolgreich waren Ingrid Hölzer mit persönlicher Bestzeit und Platz 39 der frauen und Sigrid Schürmann mit 10-km-Premiere auf Platz 45. Mit Platz 27 der Männer komplettierte Ralf Bodden das Hadi-Team.

Alle waren von der Top organisierten Veranstaltung begeistert und ließen das Rennen zusammen bei einem gemeinsamen Mittagsimbiss und Finisherbierchen ausklingen.

 

Oben auf dem Bild: stehend von links nach rechts:Ruth, Hardmut, Sonja, Ralf, Ludger, Ingrid und Sigrid. Kniend: Herbert und Martina.

2 Hadi Walker beim Röntgenlauf am 27.10.19 im Bergischen!

 

Ruth Koster und Martina Langhoff bezwangen im Nordic Walking am Sonntag die Halbmarathon-Strecke beim Röntgenlauf in Renscheid .Bei einem sehr anspruchsvollen Streckenprofil holten unsere beiden Langstreckenspezialistinnen sehr gute Ergebnisse. Ruth wurde 6. Frau und es war ihre Premiere auf der HM-Strecke. Martina holte mit dem 7. Platz der Frauen ebenso ein sehr gutes Ergebnis.

Bei gutem Herbstwetter war dann im Ziel ein Finisherbierchen drin.

 

Wir sagen Beiden: Herzlichen Glückwunsch!

Nordic-Walking beim Klosterlauf in Kamp-Lintfort!

 

Am Feiertag zur Deutschen Einheit haben 5 Hadi's beim 5 km Nordic-Walking Wettbewerb am Kloster Kamp teilgenommen. Von "der Stimme des Niederrheins" Laurenz Thissen wurden die Walker im Ziel auf dem Klosterberg begrüßt. 3 Hadis: Herbert Schramm 3. Platz Männer und Sonja Schramm 2. Platz sowie Ruth Koster 3. Platz der Frauen wurden anschließend bei der Siegerehrung geehrt.Gute Plätze holten auch Manuela Skarda 14. Platz und Sigrid Schürmann 22. Platz. Der Klosterlauf ist eine nette, gut organisierte Veranstaltung, der durch das Kloster und die Klostergärten bzw. Terrassen eine schöne Strecke garantiert. Zudem traf man hier auf die befreundeten Walker von AS Neukirchen-Vluyn und Weitere!

HADI-Walking in Borkum, Oberhausen und Plettenberg!

 

Richtig sportlich sind unsere HADI-Walker im September. Im schönen Borkum gingen Katharina Drost und Sigrid Schürmann beim Borkumer Meilenlauf an den Start und legten 12 km bei herrlichem Wetter zurück.

In Oberhausen beim Walking Day vertraten erfolgreich die HADI's Bettina Jungkurth-Bodden (5,2 km), Ruth Koster (10 km), Ralf Bodden (7,5 km), Marion Freiwald (5,2 km) und Marcus Christ (HM ohne Bild). Ruth Koster wurde in OB auf der 10 km Nordic-Walking-Strecke erste der Frauen. Herzlichen Glückwunsch!

Am 14. September starteten 3 HADI's in Plettenberg beim P-Weg Marathon. Nach 30 km musste hier Manuela Skarda leider gesundheitsbedingt aussteigen. Ruth Koster und Hardmut Skarda finishten in Plettenberg auf einer bergigen anspruchsvollen Strecke ihren ersten Marathon beim Walking. Herzlichen Glückwunsch!

Die Schramm's auf Erfolgskurs!

 

Beim Hambacher Volks- und Straßenlauf am 18. August lieferten die beiden Schramm's Sonja und Herbert wieder einen tollen Walk ab.

Auf der 10 km Strecke waren Beide wieder sehr erfolgreich.

Sonja holte bei den Frauen den 1. Platz und Herbert bei den Männer Platz 3. Da konnte man völlig zufrieden auch noch ein schönes Treppchenfoto machen.

 

Herzlichen Glückwunsch ihr Beiden!

Hadi Walker in Mülheim/Ruhr beim Ruhrauenlauf!

 

5 Hadi-Walker vetraten beim Nordic-Walking unser Team bei der 5 km und 10 km Distanz beim Ruhrauenlauf.

Auf der 5 km Distanz holte sich Sonja Schramm die Position 1 und Herbert Schramm wurde Dritter. Sonja Schramm dominierte auch bei den Damen bei der 10 km Distanz und holte den 1. Platz. Glückwunsch! Dahinter schnitten ebenfalls gut ab Ruth Koster mit Platz 5 und Premiere 10 km und Bettina Jungkurth-Bodden mit Platz 15.

Bei den Männern kam Herbert Schramm auf einen guten 7. Platz vor Ralf Bodden mit einem guten Platz 14. Die Walkingwettbewerbe der Veranstaltung waren mit fast 120 Walkern gut besucht. Das sommerliche Wetter verlangte an der Ruhr von den Teilnehmern auch einiges ab, was aber dem Spaß am Sport keinen Abbruch tat.

Geballte Frauenpower im August beim Women's Run Köln und beim Color Obstacle Rush in Gelsenkirchen!

 

Viel Spaß hatten Martina, Susanne, Marlies, Gaby sowie Iris und Ute beim jährlichen Women's Run in Köln. Auch beim Hindernislauf in Gelsenkirchen hatten unsere HADI-Frauen eine Menge Spaß, wie man auf den Bildern sieht.

Walking beim "Drevenacker Abendlauf" und "Kleiner Fährlauf"

 

Mit 16 Walkern waren die Lauffreunde am Freitag Abend bei den Nachbarn aus Drevenack am Start vertreten und haben sich gut geschlagen.

Einen schönen Fährlauf hatten unsere Walker am Sonntag beim "Kleinen Fährlauf" mit anschließendem Helferfest und Eseltaufe. Bilder siehe unten:

1. Weezer Sommerabendlauf

 

Als Quartett starteten die HADi Walker in Weeze beim 1. Sommerabendlauf. Hier waren Martina Langhoff, Manuela Skarda, Sonja Schramm und Hardmut Skarda am Start. Nach dem 4-Runden-Walk durch Weeze kühlte man sich nach dem Zieleinlauf mit kalten Getränken ab.

Ein gelungene Premiere des 1. Weezer Sommerabendlaufes.

"MARSCH ZUM MEER"

Grenzerfahrung mit Spaßfaktor!

 

Eine tolle unvergessliche Veranstaltung erlebten 11 Hadi's und ein Gastteilnehmer an der Ostsee beim "Marsch zum Meer".

Nachdem Start in Schacht-Audorf um ca. 8:30 Uhr ging es für die 4 Teilnehmer der Rebellentour 27,5 km und die 8 Teilnehmer der Heldenrunde 55 km Richtung Nord-/Ostsee-Kanal, wobei man durch Dörfer und an Feldern vorbei musste. Am Kanal angekommen, lief man zusammen bei regen Schiffsverkehr am Nord-/Ostsee-Kanal entlang unter der, von der Größe beeindruckenden Kanalbrücke bis zur Fähre in Sehestadt, wo auch ein Kontroll- bzw. Verpflegungsstand ist.

Die Rebellen (zwei 2er Gruppen) marschierten nun von Sehestadt aus wieder zurück nach Schacht-Audorf. Nein, nicht alle Rebellen. Bettina und Ralf Bodden wollten unbedingt zum Meer und marschierten, die über 30 km Hinweg der Helden einfach mit, was vom Veranstalter natürlich später lobend beurkundet wurde! Ingrid Hölzer und Manfred Rast (Gast) erreichten hingegen Mittags flott das Ziel.

Die Helden (zwei 4er Gruppen) und die 2 "rebellischen Rebellen" setzten dann mit der Fähre über für ihren Weg zum Strand nach Eckernförde. Hierbei ging es durch Waldgebiete und über nicht enden wollende Felder und Wiesen. Am Strand beim Kontrollpunkt angekommen, wurde der Verpflegungsstand sehr in Anspruch genommen und dann zurückmarschiert. Die erste 4er Gruppe mit Sonja und Herbert Schramm sowie Ilona Schröer und Axel Schober erreichte das Ziel gegen ca. 20 Uhr, Gegen Abend um ca. 21 Uhr kam dann die letzte Gruppe geschlosssen mit Sigrid Schürmann, Petra Henne, Manuela und Hardmut Skarda im Ziel an, wobei der Moderator "die Gruppe aus Wesel" für ihren Teamgeist lobte!

Fazit: Alle Teilnehmer haben ihr Ziel erreicht und sind an ihre individuelle Grenze gekommen. Trotz der Strapazen hatten Alle viel Spaß unterwegs und keiner wurde allein gelassen. Die tolle Teamleistung wurde gekrönt mit dem Pokal für den teilnehmerstärksten Verein. Beim Frühstück am Morgen danach war man einhellig der Meinung an so einem Event noch einmal teilzunehmen.                                                             gez. HaSKa

Übungsmarsch für den "Marsch zum Meer" Sonntag, 09.06.2019

 

Am Sonntag haben 6 Hadis und ein Gast einen Übungsmarsch für den großen Marsch zum Meer am 22.06.19 an der Ostsee absolviert. Sie hatten bei gutem Wetter viel Spaß auf der Strecke von Wesel Aaperbusch, mit dem Quertreiber zum Wesel-Datteln-Kanal, über der Schleuse Hünxe nach Schermbeck und von da aus entlang der alten Eisenbahnstrecke zurück nach Wesel Aaperbusch. 3 Teilnehmer haben dabei die 30 km (Halt Schulte-Drevenackshof) und 4 Teilnehmer die 37 km gemeistert. Es gab viel zu lachen von kaputten Schuhen, Tauschgeschäften von Sonnenöl und Insektenspray und einer leider geschlossenen Gastronomie am Schloss Gartrop. Mit Sicherheit werden wir so etwas nochmal wiederholen!

Auf dem Foto:

hinten v.l. Hardmut, Manfred, Sigrid und von v.l. Manuela, Petra, Ralf und Ingrid.

7 Hadi-Walker beim VIVAWEST MARATHON im Revier

 

Gut motiviert traten am Sonntag, dem 19.05.2019 7 Hadi-Walker beim Vivawest-Marathon in Gelsenkirchen an. Auf der Halbmarathondistanz ging es durch Zechensiedlungen, an der Zeche und Kokerei Zollverein und Zeche Nordstern vorbei sowie durch den BUGA-Park an der Emscher und Kanal. Nachdem alle erfolgreich ins Ziel gekommen sind, gab es noch Spaß mit dem bekannten "Bonjour-Michel" aus Frankreich. Ein super Ergebnis erzielte unsere Sonja Schramm, da sie die schnellste Walkerin beim Halbmarathon war und noch eine persönliche Bestzeit holte. Über den 8. Platz durfte sich Herbert Schramm mit persönlicher Bestzeit freuen, ebenso wie Manuela Skarda mit Platz 16, die ihre Zeit aus dem vergangenen Jahr um 10 Minuten verbesserte. Erfreulicherweise gab es noch 2 Premieren beim Halbmarathon zu vermelden mit Petra Henne und Sigrid Schnürmann. Da sagen wir doch Allen einen herzlichen Glückwunsch!

1. ESEL-WALK Wesel 18.05.2019

 

Eine glänzende Premiere feierte unser 1. Esel-Walk mit 75 Teilnehmern und großem Unterhaltungsprogramm. Es ist wohl die einzige Veranstaltung weit und breit, bei der man zwischen waschechten Eseln einen Wettkampf absolvieren kann. Unsere Gäste haben den Event begeistert gelobt und motivierte Hadi-Helfer, das Orga-Team und die Eselfreunde Niederrhein haben mit sehr großem Engagemant dazu beigetragen. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

 

Nach dem von unserer Bürgermeisterin Frau Westkamp ausgeführten Start ging es für unsere teilnehmende Walker auf die 3,5 km Strecke, bei der sie von Eseln und Eselführern begleitet das besondere Flair dieser Veranstaltung zu spüren bekamen. Bei netter Moderation und herrlichem Wetter traf man sich im Ziel auf der großen Wiese in entspannter Biergartenatmosphäre, genoss das Kuchenbuffet und knüpfte mit unseren Gästen aus der Umgebung Kontakte. Für die Öffentlichkeit gab es noch ein "Eselbuffet" zu bestaunen, bei dem die Tiere für ihren Marsch mit Äpfel, Möhren und Heu belohnt wurden.

Zudem stand als fotogenes Maskottchen unser neuer HADI-Esel im blauen Sportdress für Alle als Fotomodell zur Verfügung und wurde viel genutzt.

Natürlich durfte auch die Siegerehrung der Walker und Nordic-Walker nicht fehlen. Viel Freude hatten dabei die ersten 3 Männer und Frauen jeder Disziplin über eine hochwertige eigens angefertigte Eselfigur. Auch jeder Esel durfte mit einer handgenähten Startnummer nachhause fahren. 2 Hadi-Helferinnen und eine Teilnehmerin kamen sogar im Eselskostüm. Da kann man nur sagen: "mehr Eselei geht wohl nicht mehr".

 

Festzuhalten ist, es war eine super Teamarbeit bei den Hadis zwischen Läufern, Walkern und unseren Vereinsbetreuern an diesem Wochenende beim Moon-Light-Lauf und 1. Esel-Walk. Unsere Esel-Walk-Teilnehmer waren jedenfalls begeistert und wünschten sich nächstes Jahr eine Fortsetzung der vereinseigen Walking-Veranstaltung.

HaDi-Sixpack rockt Schermbeck!

 

Viel Spaß, 2 persönliche Bestzeiten und für Alle einen Podestplatz. In der Nachbarstadt Schermbeck traten Sonntag 6 Hadi Walker auf der 10 km Strecke an. Durch die leider niedrige Teilnhemerzahl bei einer gut organisierten interessanten Strecke im Rahmen des Volks- und Straßenlaufes kamen alle Hadis aufs Treppchen. Die Wettkampfzeiten konnten dem nichts anhaben, so dass Bettina Jungkurth-Bodden ihre Bestzeit auf der Distanz10 km um 13 Minuten verbessern konnte. Ralf Bodden tat dies ebenso um 2 Minuten. Glückwunsch.

Auf dem Bild hinten. Petra Henne, Ralf Bodden, Bettina Jungkurth-Bodden, Hardmjut Skarda, Vorne auf dem Bild: Manuela Skarda und Martina Langhoff 

Mi. 01.05.19

Wesel-Flürener Halbmarathon

5 km Walking und N-Walking

 

Unser apfelgrünes Walking- Team dominiert das Walking und Nordic-Walking beim Heimspiel in Wesel-Flüren. 8 von 10 Teilnehmern kommen auf's Treppchen. Unsere Silke Zimmer hatte ihre Premiere für die Hadis auf der 5 km-Strecke. Sonja Schramm und Martina Langhoff glänzten zudem mit persönlichen Bestzeiten. Glückwunsch!.

Auf dem Bild von links stehend: Herbert Schramm, Bettina Jungkurth-Bodden, Sonja Schramm, Ralf Bodden,Sigrid Schürmann, Silke Zimmer, Hartmut Berntßen. Kniend von links: Marion Freiwald, Renate Berntßen und Martina Langhoff 

 

Super, 4 Hadis haben 36 km Walking in ca. 6 Stunden beim 3-Halden-Lauf gemeistert !

 

Herzlichen Glückwunsch den 4 Hadis, die bei unseren Neukirchen-Vluyner Freunden eingeladen waren am privat organisierten 3-Halden-Lauf teilzunehmen. Bei Sonnenwetter ging es auf die 3 Halden Norddeutschland, Halde Padberg und Halde Rheinpreussen.

Für unsere 3 Walkerinnen ein Test für den kommenden "Vivawest Halbmarathon" am 19. Mai und dem "Marsch zum Meer mit 55 km"am 22. Juni.

Ein Lob muss dem AS Neukirchen-Vluyn für diesen jährlich privat organisierten Event ausgesprochen werden. Eine tolle Strecke mit einzelnen Verpflegungs-ständen und herrlichen Ausblicken auf die linksrheinische Tiefebene. Auch die Betreuung und das Zusammenhalten der Walker gut organisiert. Daumen hoch!

Links auf dem Bild: Ludger Grunden, Sigrid Schürmann, Petra Henne und ManuelaSkarda

Die Esel kommen ........ Der 1. Esel-Walk wirft seine Schatten voraus!

 

Toller Bericht zum Esel-Walk im Lokalkompass unter

 

https://www.lokalkompass.de/wesel/c-sport/die-esel-kommen-der-1-esel-walk-wirft-seine-schatten-voraus_a1116387#gallery=null

Aktion: Der Weseler "WESEL WIEGT WENIGER" (April 2019)

 

Distanz geht vor Tempo! (Ute Heinen, NW-Instructorin)

 

Im Rahmen der o.g. Aktion des Weselers haben wir Hadis seit einiger Zeit bei unserem Training die netten Kandidatinnen und Kandidaten des Weselers bei uns zu Gast. 

Diejenigen, die mit ihnen gewalkt sind und sich mit ihnen ausgetauscht haben,  haben schon sehr viel Interessantes über die Aktion samt Betreuung und den Ablauf der Aktion zu hören bekommen.

Wie versprochen werden wir die Aktion weiter begleiten.

 

Anfang April beim Dienstag-Training war der nebenstehende Zeitungsartikel für den "Weseler" entstanden.

 

Hadi Walker motiviert in Winnekendonk ! Sa. 13.04.19

 

Gut motiviert traten beim Golddorflauf in Winnekendonk 6 Hadi Walker/innen bei den 7,5 km an. Bei kühlen Temperaturen ging es durch den Ortskern und das Umland.

Als schnellste Frau erreichte Sonja Schramm (Platz 1) das Ziel, dahinter Martina Langhoff (Platz 2), Manuela Skarda (Platz 25) und Bettina Jungkurth-Bodden (Platz 28). Bei den Männern kamen Herbert Schramm (Platz 4) und Ralf Bodden (Platz 26) ins Ziel.

Nach bewältigter Strecke freute man sich bei der großen Tombola, da einige Gewinne zu den Hadis kamen. Herzlichen Glückwunsch!

Siehe Foto links vor dem Start.

Hadi Walker aktiv am Hennesee in Meschede! So. 07.04.19

 

Einem Tag nach dem Karl-Heinz-Hahn Walk schaffte es Martina Langhoff auch noch erfolgreich aufs Treppchen zum 3. Platz über 17,5 km beim Panaoramawalk am Hennesee in Meschede. Glückwunsch!

Siehe Foto links.

 

 

Walking aktiv in Duisburg Walsum! So. 07.04.19

 

In Duisburg-Walsum walkten Ralf Bodden und Bettina Jungkurth-Bodden die 5,5 km Strecke beim dortigen Gesundheitslauf. Hier erreichten sie bei der Altersklasse Ralf Platz 2 und Betiina Platz 3. 

Wie man auf dem Foto sieht hat es Beiden Spaß gemacht.

Walking Spaß beim Karl-Heinz-Hahn Walk am Sa. 06.04.19

 

In unserer Landeshaupstadt traten am Samstag 6 Hadi Walker in 4 Disziplinen beim KHH Walk in D'dorf Benrath am Unterbacher See an.

Ute Heinen bewältigte die 7,5 km Strecke (Platz 12), Lars-Alexander Ahrens (Platz 11) und Petra Henne (Platz 17) taten dies im Nordic-Walking gleich.

Auf der 10 km Strecke waren die Hadis beonders erfolgreich. Hier walkten Sonja Schramm (Platz 2 und persönliche Bestzeit) und Herbert Schramm (Platz 2) und mit Stöcken war auf den 10 km Martina Langhoff (Platz 2) am Start. Glückwunsch! Wie man auf dem Bild sieht hat es Allen Spaß gemacht. Nette Gespräche mit den Freunden aus Neukirchen-Vluyn durften nicht fehlen.

Aktion: Der Weseler "WESEL WIEGT WENIGER" (Februar/März 2019)

 

Im Rahmen der Aktion des Weselers werden wir an unseren Trainingstagen evtl. nette Kandidatinnen und Kandidaten von den 10 Teilnehmern bei uns zu Gast haben, um ihnen Nordic Walking näher zu bringen. Näheres in Kürze.

INFO 1. Esel Walk und Helferaufruf!

 

Liebe HADI-Walker und Freunde!

 

Wie ihr erfahren habt, werden die Lauffreunde Hadi Wesel am 18. Mai 2019 um 10 Uhr (einen Tag nach dem Moon-Light-Lauf) als vereinseigene Veranstaltung den „1. Esel Walk Wesel“ veranstalten. Es soll die 2-mal die 3,5 km Strecke vom Moon-Light-Lauf gewalkt werden mit einer getrennten Wertung für Walking und NordicWalking. Näheres seht ihr auf unserer HP.

 

"Genauso wie andere Vereine uns die Möglichkeit geben dort zu walken, möchten wir als Verein den Walkern als Gastgeber die Möglichkeit geben in Wesel an unserer Veranstaltung teilzunehmen." Wie gewohnt wird auch die Presse über unser Angebot berichten.

 

Da alle Veranstaltungen nur funktionieren, wenn sich genügend Helfer zur Verfügung stellen, bitten wir Euch um Mithilfe für die Durchführung dieses Events. Es werden Aufbauhelfer, Streckenposten, Fotografen, letzte/r Läufer/in etc. gesucht. Einen genaueren Einsatzplan gibt es im Februar. Da wir nur die 7 km als Walkingwettkampf anbieten mit Start 10 Uhr und anschließender Siegerehrung, hält sich das Ganze zeitlich für Alle in Grenzen.

 

Nach dem Walk haben wir ein Obst- und Kuchenbuffet geplant, bei dem man noch Kontakte bei Kaffee und Getränken zu unseren angereisten Gästen knüpfen kann. Hierfür bitten wir alle Mitglieder um Kuchenspenden.

 

Passend zum Event werden Esel-Walk-Shirts in apfelgrün besorgt. Natürlich sind auch Alle zum Helferdank beim „Kleinen Fährlauf“ am Sonntag 07. Juli  zu unserer Sommerparty eingeladen bei gratis Essen/Trinken.

 

Gerne werden Fragen, Vorschläge, Anregungen eurerseits entgegen genommen. Es wäre sehr schön für unsere Planungen, wenn wir auf Euch zählen können.

Wir freuen uns über Jeden, der uns mithilft unserer ersten Veranstaltung zum Erfolg zu verhelfen!

 

Euer "Esel Walk" Orga-Team Ute, Hardmut, Iris, Hartmut, Dieter

 

Man muss schon etwas verrückt sein…………

 

(Vorwort zum Marsch zum Meer)

 

Am Samstag 22. Juni wollen knapp ein Dutzend Hadi-Walker am „Marsch zum Meer“ teilnehmen, Fast Alle starten auf der angebotenen Heldentour mit einer 55 km Strecke. Angeregt und geplant wurde die Teilnahme aus der Gruppe heraus von den Walkerinnen Susanne Schulz und Bettina Jungkurth-Bodden.

 

Die persönliche Motivation und der Fitnessstand ist bei jedem anders, aber die Begeisterung für den Event und der Respekt vor den 55 km ist bei Allen gleich. „Wenn man wissen möchte, wozu man im Stande ist, muss man es auch tun!“

 

Seit 2016 der Geburtsstunde der Walkingabteilung, hat sich ein Teil der Walker über die anfänglichen 5 km Wettbewerbe bis hin zu HM und 25 km Strecken leistungsmäßig vorgearbeitet, nicht umsonst waren bei der Weihnachtsfeier 35 Bestzeiten zu vermelden.

 

So werden die bisher 10 gut motivierten Hadis im Juni in Schacht-Audorf bei Rendsburg starten und entlang des Nord-Ostsee-Kanals neben Containerschiffen und Kreuzfahrtschiffen zum Eckernförder Südstrand  marschieren (Wendepunkt 27,5 km).

 

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird jeder an seine persönliche Grenze kommen und „Etwas mitnehmen“. Wie man hört, ist die große Motivation nicht das schnelle Ankommen, sondern dass man mit dieser Tour enger zusammenwächst und ein tolles Gemeinschaftserlebnis erfährt, was gerade das Ziel des Veranstalters ist.

 

Da kann man Allen nur einen guten Marsch wünschen und auf schönes Wetter hoffen …………

 

(HaSka)

Duisburg 2. Neujahrslauf 2019! Los geht's....

 

Der HADI Walking Express nimmt auch dieses Jahr Fahrt auf. 9 Walker haben den widrigen Wetterverhältnissen getrotzt und haben zu gunsten der Kindernothilfe ihre Strecken zwischen 2,90 und 8,70 km absolviert.

Mit dabei wie auf dem Bild:  Martina, Sonja, Ralf, Herbert, Petra, Sigrid und Manuela.

Nicht auf dem Bild Susanne und Hardmut.

Einen Dank unserer tollen Fotografin Susanne.  :)        H.S.

Das Startgeldkonto wurde mit Datum 01.11 2019
aktualisiert
. Auf Wunsch schicken wir gerne einen Kontoauszug per Mail zu.

Startgeldkonto:
Volksbank Rhein-Lippe eG
Lauffreunde HADI Wesel e.V.
IBAN: DE82356605998000651029
BIC: GENODED1RLW

Vereinskonto:

Lauffreunde HADI Wesel e.V.

Volksbank Rhein-Lippe eG
IBAN: DE13356605998000651010
BIC: GENODED1RLW

Die HADI Garmin Gruppe / auch ohne Garmin Uhr ist ein Beitritt möglich!

1. Garmin Konto erstellen/anlegen
https://connect.garmin.com/de-DE/signin

2. Profil einpflegen
Unsere Garmin HADI Gruppe heißt: Lauffreunde HADI Wesel
„Besitzer“ ist Christopher Kloß