PFISTER UND DIEKMANN BEZWINGEN DEN DRACHENLAUF FULMINANT
25.10.2015
Königswinter
: Buschhoven |
Am Sonntag machten sich die Lauffreunde HADI Wesel mit einem ganzen Bus voll
Läufern, Fangruppe und Freunden mit insgesamt 36 Personen und einem Vierbeiner auf nach Thomasberg ins Siebengebirge. Die Organisatoren vom legendären Drachenlauf hatten davon gehört und extra einen Busparkplatz direktvor dem Startbereich reserviert.

Um 11 Uhr machten sich insgesamt 22 HADIs und 3 Freunde mit 699 weiteren
Startern auf die Jagd nach dem Drachen und bezwangen dabei 26 KM mit rd. 1.000 Höhenmeter. Die Strecke führte über den Ölberg, die Löwenburg, den Drachenfels und den Petersberg.

Zur Vorbereitung wurden in den vergangenen Trainingseinheiten viele Höhenmeter in Holland und an der Halde Haniel gesammelt, was sich
auszahlte. In dem stark besetzten Startfeld haben die HADIs als "Flachlandtiroler" einen starken Eindruck hinterlassen. Bernd Diekmann konnte nach seinem Sieg beim Halbmarathon in Bramfeld in 2:03:20h auf den 15. Gesamtplatz laufen, was Platz 2 in der Altersklasse M40 bedeutete. Andrea Pfister bestätigt ihre starke Leistung vom Berlin Marathon und kam als 3. Frau ins Ziel, wobei sie mit 2:09:57 nur 2:08 Min. hinter der Siegerin lag. Das erste Frauenteam der HADIs, besetzt mit Andrea Pfister, Sabine Roeser und Anne Kunze, siegten sodann auch in der Teamwertung mit starken 7:54h und distanzierten die Zweitplatzierten Meddys LWT Koblenz mit 23:47 Min.
„Manni" Manfred Schwarz ist in sehr starken 2:38:28h in der Altersklasse M60 auf
den 2. Platz gelaufen. Mit an Board war auch Anke Lehmann, die bereits den
Transalpine Run in diesem Jahr gefinished hat. Sie konnte ihre Altersklasse W45
in 2:22:43h gewinnen und noch einmal ein Ausrufezeichen hinter ihrer starken
Saison setzen.
Aber nicht nur während des Rennes konnten die HADIs die Veranstaltung mit prägen, auch bei der Siegerehrung wurde abgeräumt. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl der HADIs gab es zum Dank vom Veranstalter 20 Liter Bier, was die Rückfahrt im Bus kurzweilig werden ließ.

Christopher Kloß

Drachenlauf 2015 am 25.10.2015 um 11:00 Uhr

Start/Ziel: Gut Buschhof

Königswinter-Thomasberg

Laufstrecke

  • Schöner, anspruchsvoller etwa 26km langer Berglauf über die schönsten Berge des Siebengebirges: Ölberg, Erdmannshütte, Seufzerbrücke, Lohrberg, Löwenburg, Drachenfels,  Petersberg. In 2014 sind der Eselsweg und das Nachtigallental wieder Bestandteil der Laufstrecke. Es gilt ca. 950 Höhenmeter zu überwinden, nahezu ausschließlich auf befestigten Wald- und Wanderwegen.
  • Alle wichtigen Wegepunkte und Richtungswechsel sind entweder mit Streckenposten versehen oder ausgeschildert bzw. auf dem Boden markiert.
  • Falls mutwillig Schilder und Pfeile entfernt werden: Bitte folgt Eurem Verstand und Instinkt

 

HADIs „Drachenjagt“ entwickelte sich auf Facebook.

Den Einstieg und die Leidenschaft zum Traillauf fand Christopher wohl 2011 bei der ersten Teilnahme am „Drachenlauf“ im Siebengebirge. Weitere HADIs gingen dann in den Folgejahren auch auf „Drachenjagt“. Für den diesjährigen Drachenlauf hatten sich bereits Marcus und Torsten Sch. angemeldet. Es folgten Hardmut, Jörg H. und Christopher. Dieter stellte dann eine gemeinsame Fahrt ins schöne Siebengebirge mit einem Bus in den Raum. Darauf hin meldeten sich die weiteren „Drachenjäger“ Kai, Peter und Andrea P. zur Teilnahme an. Der angedachte Kleinbus wird wohl etwas größer ausfallen müssen. Wie viel  Plätze der Bus denn letztendlich haben muss, liegt an den mitfahrenden „HADI-Drachenjäger!

www.drachenlauf.net

Ablaufplan Drachenlauf 2015 (Aktualisiert 20. Oktober)

Datum: 25.10.2015 (Denkt bitte an die Zeitumstellung)

Abfahrt: Weseler Auestadion: 7:30 Uhr (Verteilung der Drachenjäger-Jacken)

Fahrtstrecke  RWE-Auestadion – Gut Buschhof 145 KM / 1:45 Std.

Absetzen der Begleit- und Fangruppe auf der Hinfahrt in Königswinter
(Abholen der Gruppe um 14:30Uhr zur Siegerehrung im Start-/Zielbereich)

Weiterfahrt. Start-/Zielbereich: Gut Buschhof (53639 Königswinter)

Startunterlagen: Ab 9:00 Uhr
Start: 11:00 Uhr (Zeitlimit 4 Std.)
Siegerehrung um 15:00Uhr

Voraussichtliche Rückkehr in Wesel: 18:00 Uhr

Der Bus kann 48 Personen mitnehmen

Der Fahrpreis liegt bei 13€ pro Teilnehmer.
Wir werden eine vereinseigene, kostenfreie Getränkeversorgung an Bord haben.

Für die Verpflegung ist jeder selber zuständig. Möglichkeiten dazu gibt es in Königswinter und auch im Start-/Zielbereich.


Das Startgeldkonto wurde mit Datum 10. Oktober 2018
aktualisiert
. Auf Wunsch schicken wir gerne einen Kontoauszug per Mail zu.

Startgeldkonto:
Volksbank Rhein-Lippe eG
Lauffreunde HADI Wesel e.V.
IBAN: DE82356605998000651029
BIC: GENODED1RLW

Die Teilnahme ist kostenlos.
Bunert After Work Run
Jeden Mittwoch um 19:00 Uhr, Treffpunkt Waldstadion Flüren, Waldstraße, 46487 Wesel. Gelaufen wird in verschiedenen Geschwindigkeitsgruppen bis zu 7 Min./km. Dauer ca. 60 Minuten.

Bunert Frühstückslauf
Jeden Samstag um 9:00 Uhr, Treffpunkt Ende des Aaper Weg in 46485 Wesel. Gelaufen wird in verschiedenen Geschwindigkeitsgruppen.
Bunert Veranstaltungskalender

Vereinskonto:

Lauffreunde HADI Wesel e.V.

Volksbank Rhein-Lippe eG
IBAN: DE13356605998000651010
BIC: GENODED1RLW

Rudi´s Bilderalben
Rudi´s Bilderalben

Die HADI Garmin Gruppe / auch ohne Garmin Uhr ist ein Beitritt möglich!

1. Garmin Konto erstellen/anlegen
https://connect.garmin.com/de-DE/signin

2. Profil einpflegen
Unsere Garmin HADI Gruppe heißt: Lauffreunde HADI Wesel
„Besitzer“ ist Christopher Kloß