Mal ein Wort des Dankes an unsere HADI-Sportfamilie.

Hallo HADI’s,

 

wie ich aus anderen Vereinen höre, gibt es Nachfragen nach Rückerstattungen der Mitgliederbeiträge, weil die Vereine zurzeit keine Gegenleistungen anbieten können. Bei mir ist noch kein Antrag in dieser Hinsicht eingegangen. Dafür möchte ich, auch im Namen unseres Vorstandes, DANKE sagen! Solltet Ihr auch in Sportstudios Mitglied sein, oder eure Sportkleidung lokal kauft, zeigt Euch loyal. Es wird eine Zeit nach Corona geben! Dann möchten wir alle wieder in unserem Alltag zurück. Wir möchten wieder in unser Fitnessstudio gehen, in der Stadt im Einzelhandel einkaufen und als HADI’s, dienstags und donnerstags uns zum Training im Stadion treffen. Das alles wird möglich sein, wenn wir uns jetzt, in dem Chrisenmodus, den Dienstleistern und Geschäften gegenüber loyal zeigen.

 

In diesen Sinnen, passt auf Euch auf und bleibt alle gesund.

 

Dieter

 

Hallo HADI's, unser komplettes Trainingsangebot ist zurzeit ausgesetzt.
Alle Sportanlagen in der Stadt Wesel sind gesperrt.

Bitte beachtet die Hinweise und Anordnungen der Behörden! S
oweit das jedem möglich ist meidet bitte soziale Kontakte, dann werden wir die Krise überwinden.
 

Sehr viele Veranstalter müssen Ihre Läufe absagen. Das trifft die Vereine, aber auch die Dienstleister.

Was nützen uns die Erstattung von Beiträgen und Gebühren, wenn es nach der Krise keine Vereine, Geschäfte und Restaurant mehr gibt! Jetzt ist die Solidarität aller gefragt!

 

Über Veranstaltungsabsagen und deren Regelungen aus unsere Region findet Ihr immer die neuesten Nachrichten bei unseren Freunden von  TAF Timing

 

Bleibt bitte alle gesund!

Wir setzen Zeichen und denken positiv!

Danke Peter für diese nicht alltäglichen Schnappschüsse

Danke Dennis für diese schöne Erinnerung!

Im Rahmen „Wir setzen Zeichen und denken positiv“ möchte ich einmal ein Highlight aus meinem bewegten Läuferleben hier einstellen. Eines war wohl die 10-malige Teilnahme am 100 KM Staffellauf von Cottbus nach Zielona Gora (Pl.) und umgekehrt. Hierbei waren wir Gäste der Freunde von BSG Turbine Cottbus, die uns privates Quartier boten und unvergessene Apre-Laufabende bereiteten. Auszüge aus dem Wettkampfmodus: Eine Mannschaft = 5 Läufer, darunter mindestens 1 Frau, maximal 4 Männer, 1 Läufer/Läuferin muss über 50 Jahre alt sein. Es erfolgen 14 Staffelwechsel in festgelegten Wechselbereichen nach Teilstrecken zwischen 3,0 und 15,6 KM. Jede(r) Läufer/in ist mindestens einmal einzusetzen. Es wird auf nicht gesperrten Hauptstraßen gelaufen, absolute Umsicht ist geboten! Grenzpassage: Nur die aktiven Läufer und die offiziellen Begleitfahrzeuge dürfen auf der Wettkampfstrecke den Grenzübergang Gubin/Guben passieren. Da der Lauf immer in der ersten Julihälfte stattfand waren es vielfach auch Hitze- und Regenschlachten über ca. 8 Stunden auf der Landstraße.

 

Für die HADI-Wesel-Staffeln waren viele Teilnehmer aus befreundeten Vereinen dabei. 

 

„Es waren großartige und unvergessene Erlebnisse“. Eine besondere Lauffreundschaft verband mich mit Bodo Stecklina, Cheforganisator des Laufes.

 

Hier wohl die nicht ganz vollständige Teilnehmerliste, wo neben den Läuferinnen und Läufern ein Fahrer und ein Orga-Chef gehörten. Auch Helmut Finke war 10-mal dabei und wurde dafür ausgezeichnet!
Dieter Kloß, Ralf Schneiders, Helge Rademacher, Helmut Finke, Ruth Freßmann, Anneliese Kloß, Claudia Heuser, Kurt Tohermes, Gaby Tohermes, Alfons Stöckmann, Birgit Stöckmann, Esther Stockhausen, Franz-Josel Tappeßer, Helmut Bourry,  Josef Wüpping, Heribert Gabriel, Mathias Kess, Günter Freßmann, Bernd Guder, Josef Pollmann (Neheim), Jörg Säger, Kai Arendholz, Michael Beeking, Hermann Nissing, Hans-Jürgen Wiedner,

 

 

 

 

Weil sauber kann jeder. Christopher Kloß und Simon Schlebusch beim Braveheart Battle 2014

Hallo Dieter,
gerne teile ich mit Euch meinen schönsten Hadi-Moment. Den hab ich erlebt, als ich noch gar kein Hadi war. Als Anti-Sportler und Laufmuffel hab ich mich für den 10 wöchigen Kurs" Fit für den Dreiwiesellauf" angemeldet. Mit gemischten Gefühlen ging ich zum ersten Training. In einen Verein eintreten sollte ich nicht, schon gar nicht in einen Laufverein. Ich hab keine guten Erfahrungen mit Vereinen gemacht. Ich wurde sehr freundlich empfangen und gut betreut, darum kam ich wieder. Ich ließ mich sogar motivieren, als Probe in Flüren über 5 km zu starten. Mein erster Wettkampf! Als ich dann erfuhr, dass Start und Ziel im Stadion waren, wurde mir mulmig. Da ich mit Abstand die Letzte sein würde, konnte das ja nur peinlich werden.
Die Hadis fanden aber genug aufbauende Worte, dass ich an den Start ging. Die Streckenposten waren auch Hadis, und da ich wirklich die Letzte war, gingen sie den Rest der Strecke mit mir. Als wir dann zum Stadion kamen traute ich meinen Augen nicht. Alle Hadis, die ihren Lauf schon längst beendet hatten, warteten auf mich, um mit mir zusammen die letzte Runde zu laufen. Wenn ich das jetzt schreibe kriege ich wieder eine Gänsehaut. Das war so toll. Heute bin ich stolz und glücklich ein Teil der Hadi Familie zu sein, denn das sind wir, kein Verein.
LG bleibt alle gesund.
Bettina Jungkurth-Bodden

Danke lieber Dennis Fest für den guten Buchtipp und die guten Wünsche. Bleib auch du gesund.

Hallo Dieter,

 

 ich hoffe, du bist gesund? Es gibt ja nicht nur den aktiven Sport. Normalerweise schaffe ich im Alltag keine 500 Seiten in einer Woche, aber dank home office und Telefonkonferenzen habe ich die Lebenserinnerungen von Seb Coe (siehe Anhang; war mal einer der weltbesten Mittelstreckler) in ein paar Tagen verschlungen: Es lohnt sich und motiviert. Auch wenn ich sicher nie die 800m in 1:41 Min. laufen werde, hab ich mir direkt nach der Lektüre neue Laufschuhe bestellt:-).

 

 

 

Mach's gut und pass auf dich auf,   Dennis

 

Marlies Bleckmann, bleibt zu Hause und trainiert weiter. Vorbildlich!

"30 Minuten

 

Terassenlauf und ABC

 

Training sowie

 

Seilchenspringen-

 

ich muss ja fit bleiben.

 

Bleibt zu Hause, wenn

 

Ihr könnt."

Danke Hardmut Skarda

Erinnerungen an den Venloop 2019

Pressemitteilung:
Aufgrund der nicht einzuschätzenden, weiteren Entwicklung der Corona Epidemie setzen Lauffreunde HADI Wesel die Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen Moonlight-Lauf Wesel und Esel-Walk Wesel vorerst bis zum 19. April 2020 aus.
Wir, als Veranstalter, tragen Verantwortung für die Teilnehmer, Helfer und Gäste und vor allem auch gefährdete Personen, deren Leben durch die weitere Verbreitung ernsthaft in Gefahr ist – wir tragen Verantwortung.  
Am 19. April 2020 werden wir dann final über eine endgültige Absage oder Durchführung der Lauf- und Walking- Veranstaltung, auf Grund der Sachlage und in Abstimmung mit den Behörden, entscheiden! Dann werden wir auch eine Regelung über die Startgebühren und bestellten Veranstaltungs-Shirt bekannt geben.

 

Dieter Kloß
Vorsitzender
Lauffreunde HADI Wesel

 

Unser Homepage des Esel-Walk hat Update erfahren.
https://esel-walk-wesel.com/ 

Stabi-Training mit Bernd 2019/20.
Es ist eine einzige Erfolgsgeschichte einer Kooperation von Grün-Weiß Wesel-Flüren und den HADI's. Und die findet auch in den Jahren 2019 - 2020 ihre Fortsetzung!Die Grün-Weißen stellen die Sporthalle zur Verfügung und HADI den besten "Quälix" Weit und Breit, sein Name ist Bernd.
Die folgenden Termine könnt ihr schon einmal in Eurem Terminkalender eintragen:
Da die Flürener Sporthalle am 25.10.2019 anders belegt werden musste startet das Stabitraining am 15.11.2019!

25.10.2019, 15.11.2019, 29.11.2019, 13.12.2019, 24.01.2020, 07.02.2020, 21.02.2020, 13.03.2020, 17.04.2020
(Änderugen möglich)
Beginn ist immer um 19 Uhr in der Sporthalle Flüren.

Das Training richtet sich an alle Ausdauersportler, unabhängig von der Leistungsklasse und unabhängig vom Alter. Das Training ist für jeden Sportler, ob nun Läufer, Walker, Triathlet ein herforragendes Ergänzungstraining. Für Vereinsmitglieder der zwei Vereine ist das Trainingsangebot kostenfrei. Nichtvereinsmitglieder zahlen pro Training 5€ oder für alle 9 Einheiten 40€ im Vorteilspack.

Spinning by HADI im New Life

Die neuen Termine für das erste Halbjahr 2020!
Wir fahren jeweils sonntags von 12:15 bis 13:15 Uhr!

09.02./23.02./08.03./22.03./05.04./19.04./03.05./
17.05./07.06./21.06./12.07./26.07.

 

Reservierung eines Spinnbike ist erforderlich.
Kontakt: Anne 0281 64751 / Mail: dieter at kloss24.de /

WhatsApp: Spinning bei HADI

Die Teilnahmegebühr beträgt 9€. Es kann auch eine 10-ner Karte für 78,90€ gebucht werden.

 

HADI-Schwimmtraining

Hallo HADI´s,

 
 

 

 

 

Vereinsschwimmen ist jeden Dienstag und Donnerstag ab dem 1. Oktober 2019 bis zum 30. April 2020 jeweils von 20 bis 21 Uhr im Weseler Heubergbad.

Der Vorstand möchte sich bei den Vereinsaufsichtern bedanken, ohne die das Vereinsschwimmen nicht möglich wäre!

  

 

 

Bahntraining „Modern OLD School“ am Donnerstag

Donnerstags um 18:00 treffen sich Hadi’s Bahnwillige für 2 Stunden auf der Tartanbahn im Auestadion. Zur Zeit sind es fast 20 Athleten, davon viele aus den letzten Laufeinsteigerkursen und mit großem Frauenanteil.

Den Sportlehrer der alten Schule mit Klemmbrett, Trillerpfeife und Stoppuhr sucht man hier vergebens. Kurt Tohermes als Coach zusammen mit Stefan Bückmann bieten modernes Bahntraining an, wozu GPS-Uhren aber auch das Kopfrechnen der eigenen 200 m Zeit gehören. Nach dem obligatorischen Warmlaufen von ca. 6 Runden steht ein Warm-Up als Verletzungsprophylaxe an. Ist die Muskulatur erwärmt, stehen Steigerungsläufe an, bei denen auch die Haltung überprüft wird. Zwischendurch gibt es immer etwas zu lachen, vor allem wenn einer von Kurts humorigen trockenen Ansagen kommt.

Abwechselnd werden als Bahntraining Pyramide, Steigerungsläufe oder Fahrtenspiele auf der Tartanbahn absolviert, wobei kleine Gruppen mit ungefährer Leistungsstärke zusammen laufen. Da die etwas Langsamen zuerst starten, werden auch die Erholungsphasen zwischen den Einheiten so fair gewährleistet. So ist sicher gestellt, dass Jeder individuell an seiner eigenen „Zeit“ arbeiten kann, was sich bei den Herbstläufen bei dem ein oder anderen u.a. durch Bestzeiten schon erfolgreich beweist. Wie man donnerstags miterleben kann, herrscht ein gutes freundliches Klima innerhalb der Gruppe, die nach dem Barfuß-Auslaufen auch des Öfteren von Axel und Ilona mit Muffins beglückt wird. Da sage einer „modernes Bahntraining“ sei langweilig!                 gez. HaSka

 

 HADI´s Pedalritter und Freunde des Radsports.

 

Treffpunkt montags am Innogy-Auestadion!

 

Start 18:00 Uhr: Gruppe 1 für ambitionierte Runden von ca. 60 – 80 km.

 

Start 18:05: Gruppe 2 für lockere Plauschrunden von ca. 45 – 60 km.

 

 

Wir freuen uns auf alle Radsportbegeisterte und es darf natürlich auch gerne Werbung gemacht werden.

 

 

Termine der Lauffreunde HADI Wesel 2019/20
(Änderungen sind möglich)

 

05.01.2020 / 1. Hülskens Marathon Wesel

05.03.2020 / Mitgliederversammlung

22.03.2020 / Dinslaken Citylauf - abgesagt
29.03.2020 / Venloop - abgesagt

08.05.2020 / 19:00 Uhr Start Neurolauf am Ev. KH - abgesagt
22.05.2020 / 21:15 Uhr Start des 12. Moonlight-Laufes im Innogy-Auestadion.

23.05.2020 / 10:00 Uhr Start des 2. Weseler Esel-Walk

29.05.2019 / Weseler Bahnläufe, Innogy-Auestadion
03.07.2020 / Drevenacker Abendlauf
05.07.2020 / Kleiner Fährlauf Start um 10:00 Uhr im Innogy-Auestadion
14.07.2019 / 10:00 Uhr erster Start zum 4. Paarlauf Wesel im Innogy-Auestadion.

22.08.2020 / Helferdank
30.08.2020 / Hamminkelner Citylauf
xx.12.2019 / 18:00 Uhr HADI Weihnachts- und Jahresabschluß- feier bei Leo’s.
24.12.2020 / 8:00 Uhr erster Start zum Heiligmorgenlauf im Innogy-Auestadion

 

Das Startgeldkonto wurde mit Datum 31.12. 2019
aktualisiert
. Auf Wunsch schicken wir gerne einen Kontoauszug per Mail zu.

Startgeldkonto:
Volksbank Rhein-Lippe eG
Lauffreunde HADI Wesel e.V.
IBAN: DE82356605998000651029
BIC: GENODED1RLW

Vereinskonto:

Lauffreunde HADI Wesel e.V.

Volksbank Rhein-Lippe eG
IBAN: DE13356605998000651010
BIC: GENODED1RLW

Die HADI Garmin Gruppe / auch ohne Garmin Uhr ist ein Beitritt möglich!

1. Garmin Konto erstellen/anlegen
https://connect.garmin.com/de-DE/signin

2. Profil einpflegen
Unsere Garmin HADI Gruppe heißt: Lauffreunde HADI Wesel
„Besitzer“ ist Christopher Kloß